„SPITALPLANUNG… prinzipiell anders“: Neue Wege für das Spital

Fast alle derzeit laufenden Spitalplanungen scheitern - aus dieser Tatsache bieten

Tom Guthknecht und Norbert Erlach neue Denkansätze und Lösungsmöglichkeiten.

 

Profitieren auch Sie von unseren interdisziplinären Angeboten

für die Planung und Realisierung von variablen, zukunftstauglichen Projekten!

Download
Variable Bauten für zukunftstaugliche Krankenhäuser
Interview Wirtschaftsbrief Gesundheit mit N. Erlach und T. Guthknecht (20.09.2016)
Wirtschaftsbrief-Gesundheit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.1 KB

 

"So geht es nicht weiter! Wir haben in unserem Spital kaum mehr die Mittel
für die Instandhaltungsmassnahmen!
Wie sollen wir uns denn in dieser Lage
auf die Zukunft vorbereiten können?"

 

 

 

"Die baulichen Strukturen in unseren Krankenhäusern zwingen zu zeit-aufwändigen, kostentreibenden Arbeitsabläufen.
Sollten die Vergütungen für die Fallkosten weiter gesenkt werden, können wir die Leistungen für unsere Patienten nicht mehr erbringen!"

 



Solche und ähnliche Sorgen trifft man heute vielfach in der Spitalswelt an.
Die Projekte stehen oft unter einem unglücklichen "Handlungszwang".

FÜR NEUE LÖSUNGEN BIETEN WIR UNSERE  INTERDISZIPLÄREN  WORKSHOPS AN:

  • Keine Theorien - sondern praktische Strategien für Ihre konkreten Themen.
  • Bringen Sie Ihre Fragestellungen mit - sie werden Teil des Workshops!
  • Geringe Teilnehmerzahl in einem besonderen Umfeld.
  • Auch aus Fehlern können allgemein gültige Planungsleitlinien entwickelt werden.
  • Aus dem Workshop nehmen Sie konkrete Lösungsansätze mit!

HERBSTTERMIN 9. - 10. NOVEMBER 2017 IN WIEN - DETAILS FOLGEN

Mit freundlicher Unterstützung von